DMSO - Hab ich ja noch nie gehört

So in etwa reagieren die meisten Menschen, wenn ich anfange von DMSO zu erzählen. DMSO ist ein natürliches Lösungsmittel und eine natürliche Schwefelverbindung mit hervorragenden Eigenschaften, welche man sich auf vielerlei Art zu nutze machen kann. Es ist eine kostengünstige und natürliche Flüssigkeit, welches eine rasche Regeneration und Regulation bewirkt. DMSO gehört in jede Hausapotheke. DMSO wird Mittels Destillation aus dem Hartz von Bäumen gewonnen. Es ist eine hervorragende Trägersubstanz. Daher wird es auch gerne in der kosmetischen Industrie eingesetzt, da es dafür sorgt, dass Wirkstoffe sehr tief eindringen können. Aus persönlicher Sicht würde ich DMSO nur mit natürlichen Mitteln mischen. Einer Salbe zum Beispiel, welche als Trägermasse Vaseline hat, welches aus Erdöl hergestellt, würde ich niemals DMSO zufügen. Nebenbei wirkt es auch als gutes Schmerzmittel. Lesen Sie hier einen Artikel des Spiegel aus dem Jahr 1965

DMSO wird im Körper zu einer organische Schwefelverbindung. Das erklärt auch seine Schmerzstillendenden Eigenschaften. Jeder, der schon mal MSM genommen hat, weiß, wie wichtig organischer Schwefel im Körper ist. Mit der ersten Arthritis in unserem Leben singt unser körpereigenes Schwefellevel auf unter 60% im Körper. Mit der normalen Nahrungsaufnahme bekommen wir das Schwefellevel im Körper nicht wieder auf ein normales Level. Die Folge sind einfach ausgedrückt, andauernde Schmerzen. Wenn Sie also Gelenksprobleme, egal wo haben, sorgen Sie dafür, dass Ihr körpereignes Schwefellevel ansteigt, und Sie erhalten einen großen Teil Ihrer Lebensqualität zurück. Organischer Schwefel, wie MSM oder DMSO füllen langsam das körpereigene Schwefellevel wieder auf und Schmerzen reduzieren sich oder verschwinden ganz. DMSO ist ein tolles natürliches Mittel. Im allgemeinen wird dazu geraten, es nicht pur aufzutragen, sondern es zu mischen. Wenn Sie DMSO pur auftragen, haben Sie den Effekt, dass es die Haut aufweicht, ähnlich dem Effekt, wenn Sie die Hände lange im Wasser haben. Die Fingerspitzen weichen auf. Dies können Sie vermeiden, wenn Sie DMSO mischen, z.B. mit destillierten Wasser, oder auch anderen Mitteln.

 

DMSO oder auch Dimethylsulfoxid

DMSO anwenden bei was ?

Arthritis und rheumatoider Arthritis, Arthrose, ADHS, Akne, Allergien, altersbedingte Makuladegeneration, Angina Pectoris, Augenerkrankungen, Bandscheibenprobleme, Burnout, Kolitis Ulcera, Entzündungs- und Schmerzzuständen, Ekzeme (allergische), Gewebeverkalkung, Gürtelrose, Herpes, interstitieller Zystitis, Kontaktdermatitis, Lepra, Multipler Sklerose, Nasennebenhöhleninfektionen, Sarkoidose, Schleimbeutelentzündung, Sklerodermie, Thyreoiditis, Verbrennungen

Rezepte mit DMSO:

DMSO kaufen

Wissenswertes zur Lagerung von DMSO

DMSO sollte grundsätzlich in Braunglasflaschen gelagert werden. Da es ein "Lösungsmittel" ist, sind Plastikflaschen auf keinen Fall geeignet. Sie sollten das DMSO dunkel und bei einer Raumtemperatur von etwa 20-23 Grad Celsius lagern. Fällt die Temperatur unter 18,5 Grad Celsius, kristallisiert DMSO. Dies ist völlig unbedenklich! Sollte dies bei Ihnen passieren, stellen Sie es einfach an einen wärmeren Ort und gut ist. DMSO ist eine langzeitstabile Verbindung und daher können Sie es fast unbegrenzt lagern

Unsere Buchempfehlung zum Thema "DMSO"

Youtube Videos zum Thema DMSO:

Persönliche Erfahrungen mit DMSO

Ich muss zugeben, am Anfang war mir DMSO ein wenig suspekt und ich habe es sehr kritisch beäugt. Doch je mehr ich über die positiven Eigenschaften von DMSO las, desto mehr war ich bereit, es in meine selbstgemachten Tinkturen und Salben zu mischen. Wie sich herausstellen sollte, mit großem Erfolg!

 

...die Nagelpilzinfektion

Im Zuge einer heftigen Nagelpilzinfektion und den unzureichenden Mitteln welche verschrieben wurden und welche es in den Apotheken zu kaufen gab, war ich gezwungen, selbst zu experimentieren. Jeder der schon einmal unter Nagelpilz litt, weiß wie langwierig so etwas ist und wie sehr der Träger darunter leidet. Da ja eine Eigenschaft von DMSO ist, sehr tief einzudringen, mixte ich es in meine selbstgemachte Antipilzsalbe mit Borax, welches ich im übrigen für das beste Antipilzmittel auf diesem Planeten halte. Das Problem ist, die Wirkstoffe dahin zu bringen wo sie benötigt werden. Diese Rolle füllte nun DMSO aus. Auch Dank DMSO geht es weiter aufwärts. Das DMSO bringt das Borax dahin, wo der Pilz ist und bekämpft ihn. Ich war begeistert und extrem motiviert, als schon nach einer Woche langsam aber sicher die natürliche Farbe des Nagels wieder zum Vorschein kam. Wer Interesse am Rezept hat, dieses findet Ihr hier

 

Rezept Borax Salbe Pdf
PDF – 237,0 KB 22 Downloads

Hämorrhoiden endlich los werden

Sehr lange litt ich unter Hämorriden, wie viele Menschen mit einem gewissen Alter. Um auch diese endlich los zu werden und nicht als "normal" abzustempeln, beschäftigte ich mich mit Ihrer Beseitigung. Ich stieß dabei auf Weihrauch und seine positiven Eigenschaften. Er ist Entzündungshemmend und vor allem gut für unser Bindegewebe. Hämorriden entstehen meistens durch das "drücken" beim Stuhlgang. Leider sind unsere Körper nicht wirklich gut geeignet für die "westliche" Art, sein Geschäft zu erledigen. Normalerweise müssten wir hocken. Dies kommt unserer Natur am nächsten. Durch dass sitzen bekommt der Darm einen Knick. Damit die Ausscheidungen diesen Knick überwinden können, wird normalerweise auf der Toilette gedrückt. Dies können Sie abstellen, indem Sie Ihre Füße auf einen kleinen Hocker stellen. Damit ist die größte Ursache für Hämorriden schon mal beseitigt. Um nun die vorhandenen Hämorriden zu verkleinern bedarf es ein wenig mehr. Und hier kommt der Weihrauch im Zusammenspiel mit DMSO zum Einsatz. Ich mixte mir eine Salbe aus Weihrauch und DMSO und trug sie täglich 2 x auf. Schon nach einer Woche merkte ich, dass die Hämorriden kleiner wurden und überhaupt, dass gesamte Gewebe rund um den After wurde wieder fester. Auch hier hat DMSO einen Anteil geleistet. Wer Interesse an der Weihrauchsalbe

Rezept Weihrauchcreme Pdf
PDF – 230,0 KB 19 Downloads

Hämorrhoiden endlich los werden Methode 2

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt tatsächlich eine sehr simple und einfache Methode quälende Hämorriden los zu werden

Sie benötigen nur hochdosiertes Vitamin C und OPC

Was macht das OPC?

Nun, es sorgt in Verbindung mit Vitamin C dafür, dass unsere Adern und Venen wieder weich und geschmeidig werden. Das funktioniert übrigens auch sehr gut mit Krampfadern. Ein sehr schöner Nebeneffekt wer darunter leidet.

Persönliche Erfahrung:

Nehmen Sie Morgens und Abends jeweils 4 Kapseln Liposomales Vitamin C und 4 Kapseln OPC und nach gut einer Woche sind die Störenfriede so gut wie weg! Weiter geht es mit DMSO! 

Rezept 25 Wie Sie Hamorriden Wieder Los Werden Pdf
PDF – 223,3 KB 16 Downloads

weitere persönliche Erfahrungen mit DMSO

 

Große Poren und Altersflecken ade ...

Auch für dieses Problem hat die Natur ein Mittelchen. Bei meinen Recherchen im Netz stoß ich irgendwann auf das uralte Rezept einer Tinktur, genannt "Ungarisch Wasser". Diese war unsagbar einfach herzustellen und ich konnte die Wirkung mit DMSO weiter optimieren. Der Sage nach wurde diese Tinktur für eine ungarische Adlige entwickelt, welche berühmt für ihr Alter und ihre Schönheit war. Dem ungarischen Wasser wird nachgesagt, dass es Altersflecke beseitigt, das Hautbild im allgemeinen verbessert und auch die Poren verkleinert. Ich setzte also die Tinktur an und gab später etwas DMSO dazu. Ungarisch Wasser enthält die Inhaltstoffe des Rosmarin und das DMSO sorgt dafür, dass diese sehr tief in die Haut eindringen können um dort ihre Arbeit zu verrichten. Nachdem die Tinktur fertig war, gab ich diese meiner Frau, welche schon den einen oder anderen Altersfleck auf der Hand hatte, und ich sagte, probiere es aus. Da mein Frauchen ein Kind der Schulmedizin ist, lächelte sie und sagte ja ja. Ich rechnete nicht mit einen schnellen Feedback. Aber dieses kam schneller als erwartet. Sie trug Abends die Tinktur auf einen noch hellen Altersfleck auf der Hand auf. Schon am nächsten morgen war dieser verschwunden. Man darf annehmen, dass auch bei diesem Erfolg das DMSO seinen Anteil dabei hatte

 

Rezept Ungarisch Wasser Pdf
PDF – 255,4 KB 19 Downloads

weitere persönliche Erfahrungen mit DMSO

 

Linderung bei Muskelschmerzen und Verspannungen:

Da meine Frau Krankenschwester ist, muss sie ständig schwere Menschen von A nach B bewegen. Und so bleiben die Verspannungen nicht aus. Aber auch dieses Problem kann recht einfach gelöst werden. Ich las von den positiven Eigenschaften von DMSO in Verbindung mit Magnesium Öl. Ich mischte also 50% DMSO mit 50% Magnesium Öl in einer Sprühflasche. Vor dem aufsprühen gut schütteln, damit sich alles gut vermischt. Es war angenehm warm auf der Haut. Sie klagte allerdings, dass es anfängt zu jucken. Also wurde beim nächsten mal nur 40% DMSO genommen und 60% Magnesiumöl und das Problem wurde beseitigt. Die Verspannungen werden sehr schnell besser. Das DMSO sorgt mit seinen positiven Eigenschaften dafür, dass das Magnesiumöl tief eindringen kann und lindert so die Verspannungen.

 

weitere persönliche Erfahrungen mit DMSO

 

Knack Daumen ade!

Auch bei diesem Problem konnte DMSO helfen. Schon seit einigen Jahren hatte ich diesen "knackenden Daumen". Es fühlt sich an, als wenn der Daumen verkrampft. Sie haben nicht mehr die benötigte Kraft im Daumen und das Gefühl ist recht nervig und auch unangenehm. Simpel ausgedrückt handelt es sich quasi um eine Sehnenscheidentzündung der Daumensehne. Man ist geneigt, jedes mal, wenn der Daumen verkrampft den Daumen anzuspannen und zu biegen, dabei entsteht ein ziemlich lautes "knacken". Ich dachte, wer nicht wagt der nicht gewinnt, und sprühte DMSO pur über mehrere Wochen immer Abends vor den schlafen gehen auf den gesamten Daumen. Schon nach kurzer Zeit stellte sich eine Linderung des Problems ein. Der Daumen verkrampfte nicht mehr so schnell und auch die Kraft kam zurück. Das Problem ist heute nicht gänzlich gelöst, da ich nur noch sporadisch den Daumen einsprühe. Allerdings sind die Beschwerden nicht mal mehr ansatzweise mit dem zu vergleichen, wie alles anfing. Auch hier bringt das DMSO seine positiven und entzündungshemmenden Eigenschaften hervor. Ich geh davon aus, wenn man sich intensiver mit dem Problem des schmerzenden und knackenden Daumen beschäftigen würde, bzw. den Daumen, bzw. die Finger über einen längeren Zeitraum mit DMSO behandeln würde, dass die Entzündung der Sehne komplett abheilen würde.


Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen