Rezept # 30 - neues Rezept gegen Nagelpilz, wenn er unter dem Nagel sitzt



Hier ist unser neues Rezept gegen Nagelpilz, wenn dieser unter dem Nagel sitzt. Es handelt sich um eine bewährte Tinktur, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert und zur Linderung von Nagelpilzsymptomen eingesetzt werden kann.


Rezept 30 Rezept Gegen Nagelpilz Wenn Dieser Unter Dem Nagel Sitzt Pdf
PDF – 60,7 KB 14 Downloads

Was ist Nagelpilz und wie wirkt die Tinktur?

Nagelpilz ist eine häufige Erkrankung, bei der Pilze die Nägel befallen und zu Verfärbungen, Verdickungen und Brüchigkeit führen. Unsere Tinktur enthält natürliche Inhaltsstoffe, die die Pilze bekämpfen und die Heilung fördern. Sie kann regelmäßig auf die betroffenen Nägel aufgetragen werden.

Zutaten:

  • Aloe Vera Gel
  • Oregano-Öl
  • Teebaum-Öl
  • Bastelspritzen

     

    In einem anderem Rezept habe ich Euch meine Nagelpilzcreme angepriesen. Diese hilft hervorragend, wenn der Nagelpilz auf dem Nagel sitzt, oder kurz hinter der Nagelspitze ist.

    Doch was tun, wenn der Pilz tief unter dem Nagel sitzt?

    Herstellung:

    Hierfür habe ich neues Rezept designend. Dazu benötigt Ihr obige Zutaten.

    Nehmt ein Schraubglas und füllt dieses mit 100 ml gutem Aloe Vera Gel. Bitte achtet hier auf die Qualität, da wird sehr viel Murks angeboten. Nun gebt Ihr in das Aloe Vera Gel 50 ml Oregano-Öl und 50 ml Teebaum-Öl und vermischt dieses sehr gut, bis eine homogene Masse entsteht. Evtl. könnt Ihr ein wenig Aloe Vera Gel nachkippen um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

    ACHTUNG: Oregano-Öl ist extrem scharf und duftet auch nicht sonderlich schön. Hier ist also Vorsicht geboten!

    Ist Eure Mischung fertig, nehmt die Bastelspritze und zieht etwas der Masse in die Spritze rein. Da der Pilz von außen den Weg unter den Nagel findet, müsst Ihr nun ebenfalls diesen Weg suchen und extrem vorsichtig und langsam die stumpfe Spitze der Spritze bis zu der Stelle bringen, wo der Pilz gerade wütet. Keine Angst, in der Regel hat der Pilz schon einen Hohlraum gefressen und es sollte auf keinen Fall weh tun. Drückt nun ein wenig von der Mischung unter den Nagel, bis die Mischung vorne hervortritt. Das macht Ihr mindestens 2 x täglich. Am zweiten Tag verspürte ich einen leichten Druckschmerz am Nagel, tags darauf war dieser wieder verschwunden. Wenn Ihr das ein paar Tage durchzieht, ist der Nagelpilz Geschichte. Sicherheitshalber noch ein paar Tage weiter machen, damit auch wirklich jede Spore unter dem Nagel vernichtet wird.

    Danach heilt es unter dem Nagel und dieser muss nun nur noch ordentlich nachwachsen.

     

    Warum Oregano-Öl?

    Oregano-Öl ist eines der Öle, welche die höchste antimykotische Wirkung hat. Es killt den Pilz in Rekordzeit. Aloe Vera dient der Pflege und der Heilung, genauso wie das Teebaum-Öl.

     

    Gerüchte:

    Gerüchten zufolge wird ebenfalls angenommen, dass die Mischung unser Immunsystem darauf aufmerksam macht, dass hier etwas nicht in Ordnung ist. Dies geschieht allerdings wohl erst nach mindestens 4 Wochen. Ist das Immunsystem  aktiviert, kümmert sich dieses um den Nagelpilz

    Bezugsquellen der Zutaten:


    Bewertung: 0 Sterne
    0 Stimmen